News

11.03.20 - Handball

Sieg in letzter Sekunde

Herzebrocker SV - weibl. A-Jugend 24:25 (14:14)


Am Sonntag um 11 Uhr stand für die weibliche A Jugend wohl das wichtigste Spiel der Saison an. Es ging zum Herzebrocker SV, der zu diesem Zeitpunkt noch auf dem ersten Tabellenplatz stand. Wir wussten, wenn wir dieses Spiel gewinnen, haben wir die Meisterschaft so gut wie sicher.

So standen alle hochmotiviert auf dem Platz. Wir kamen gut ins Spiel, denn Lotte warf gleich zu Beginn drei Tore aus zweiter Reihe hintereinander. Wenige Minuten später waren aber auch die Gegner im Spiel, sodass es trotz fünf Toren durch Lotte und Lulu, zwei Toren durch Anni und je einem Tor durch Becky und Tete, zur Halbzeit mit einem 14:14 in die Kabine ging. Zudem stand bereits ab der siebten Minute Tessa im Tor, die uns netterweise schon mehrmals sehr gut ausgeholfen hat, da sich Franzi am Knie verletzt hatte und nicht mehr weiter spielen konnte.

In der zweiten Halbzeit ging der Nervenkitzel der ersten Halbzeit weiter, keine der Mannschaften konnte sich mit einem Abstand von mehr als zwei Toren absetzten, so kam es wie es kommen musste:

Drei Minuten vor Schluss stand es 23.23; Cora konnte vom Kreis das Führungstor erzielen, allerdings legten die Herzebrocker in der letzten Minute zum Ausgleich nach. Es standen nur noch wenige Sekunden auf der Uhr, sieben um genau zu sein, der Ball war auf der Mitte bei Lulu, ging zu Tete und landete bei Anni an der Eckfahne. Dank Ihrer schnellen Reaktion setzte sie sich gegen ihre Außen durch und warf zwei Sekunden vor Abpfiff das entscheidende Tor zum 24:25.

Der Stress der letzten 60 Minuten war schlagartig verschwunden und alle lagen sich glücklich mit viel Tränen der Freude, erleichtert die Meisterschaft so gut wie sicher zu haben, in den Armen.

Ein besonderer Dank geht an Tessa, Torwartin der B-Jugend, die uns mit ihrer sehr guten Torwartleistung entscheidend zum Sieg verholfen hat und natürlich auch allen mitgereisten Zuschauern. Danke auch an unseren persönlichen Zeitnehmer Carsten, der wahrscheinlich genauso mit gefiebert hat wie wir.

Unser letztes reguläres Saisonspiel werden wir am kommenden Samstag um 20 Uhr in eigener Halle bestreiten und würden uns sehr über zahlreiche Zuschauer freuen.

Tore für den TuS: Lulu (10), Lotte (5), Anni (4), Cora (3), Tete (2) Becky (1).

Quelle: Andrea Renner


Zurück

Termine

Galerie

Besucher

Gesamt:
1.443.248
Heute:
170
Gestern:
216
Jetzt online:
1
max am Tag:
2.340
max online:
186
TuS-culum - Die Räumlichkeit für Ihre Feier 3. Halbzeit - Vereinslokal für Jedermann Facebook Youtube Twitter Instagram
© TuS Müssen-Billinghausen e. V. 2002-2020 - Impressum - Datenschutzerklärung - SIS